• Hallo Leute,


    seit vielen Jahren plagte ich mich mit der Frage: "Ist es der Sinn meines Lebens, jeden Tag in einem Unternehmen zu arbeiten, wo ich mich an Regeln und teils sinnlosen Anweisungen unterordnen muss?". Und das mit einem Preis, wo mein Körper darunter leidet wie z.B. Schichtarbeit, Dummheit, Langeweile etc.....

    Wenn ich ehrlich bin, verfluche ich diesen Gedanken seit mind. 5 Jahren! Jetzt bin ich schon 33 Jahre alt und je älter ich werde, desto mehr plagt mich diese Frage...


    Nun bin ich endgültig zu dem Schluss gekommen, das ich für all das Verantwortung übernehme! Ich möchte das nicht! Ebenso möchte ich nicht länger tatenlos zusehen, was der Mensch mit Mutter Natur so alles anrichtet..

    Auch dafür übernehme ich die Verantwortung! Denn schließlich tat ich mein Leben lang nichts dagegen, somit tat ich auch meinen negativen Beitrag dazu...


    Damit soll Schluss sein!


    Im Simracing war ich immer langsam, auch hier in der GSG, bis ich aktiv an meinem Mindset arbeitete wie z.B. Verantwortung übernehmen. Ich war Schuld, wenn ich einen Abschoss! Auch war ich Schuld, wenn ich abgeschossen wurde... Karma ist hierbei ein großes Stichwort.... Habe ich zuwenig trainiert, musste ich mich zu sehr auf die Strecke konzentrieren, was Spannung in mir selbst erzeugte und somit kein Platz für saubere Zweikämpfe vorhanden war. Ergo, Komplikationen in Zweikämpfe waren die Folge...Negative Gedanken während des Rennens raus und einfach nur fahren und entspannt meine Runden drehen. Jedes mal, wenn mir das optimal gelungen war, hatte ich auch automatisch einer meiner besten Rennen überhaupt!


    Das möchte ich jetzt auch in meinem realen Leben umsetzen. Das bedeutet aber auch, wie im Simracing - Trainieren, trainieren TRAINIEREN! Bis alles so gut sitzt, sodass es zur Selbstverständlichkeit wird, wie der eigene Atemzug...


    Ich habe genau Pläne, was ich in den nächsten Jahren in meinem Leben so machen werde, die ich aber nicht verrate.

    Mein Ziel sind nun 25 Bücher im Jahr zu lesen und zu trainieren, was das Zeug hält um meine Träume zu verwirklichen! Mit dem Simracing träumte ich z.B. auch nur einen kleinen Traum... Jetzt ist es an der Zeit, die Dinge anzupacken, sodass ich mal anfangen kann, meinen Traum zu leben!

    Vielleicht ist es zu spät, vielleicht aber auch nicht! Der Weg ist mein Ziel und die Entscheidung ist absolut notwendig...



    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe nun nicht mehr die Zeit, um zukünftig an den Rennen hier bei der GSG teil zu nehmen! Vielleicht drehe ich hin und wieder ein paar Runden auf der Nordschleife mit meinen Traumautos am Wochenende...

    Vielleicht möchte ich doch irgendwann mit euch wieder fahren, um abschalten zu können bzw. eine Lernpause einzulegen. Da ich aber regelmäßig meditiere, halte ich das als etwas unwahrscheinlich, das ich eine "LernPause" benötige... Das kann ich jetzt noch nicht genau sagen! Aber ich möchte deswegen trotzdem weiterhin meinen monatlichen Beitrag für die GSG bezahlen und würde mich freuen, wenn ich weiterhin als Simracer, wenn das auch nur sehr selten und ungeübt der Fall sein wird, mitfahren dürfte!


    Ansonsten wünsche ich euch eine weitere, schöne, spannende Simracing Zeit und viel Zufriedenheit in euren Leben! :)


    LG Seb

    ASRock Z97 Killer|i7 4790K@4.0Ghz|Gigabyte 1080 GTX G1 Gaming|Kingston HyperX 16 GB DDR3-1600|BeQuiet Straight Power 10 700W 80+Gold|Samsung 500 GB SSD|Seagate 3TB HDD

    Asus 27" VS278Q|Oculus Rift|BeQiet Dark Base Pro 900|Win 10-64bit|CSW V2.5 (UH+GT/FormulaC/EliteP1)|CSP V3i|CS SQ Shifter|Team 6thGearRacing/SachsBiet

  • Na, da sprüht ja aber jemand vor Ehrgeiz! :)

    Tja, "schade" bleibt mir da nur zu sagen da die Duelle mit dir ziemlich fesselnd und spannend waren aber reisende soll man ja bekanntlich nicht aufhalten.

    Ich wünsche dir natürlich viel Erfolg bei der Verfolgung deiner Träume und dem bewältigen deiner Ziele und hoffe, dass man sich vielleicht doch öfters auf der Strecke trifft;)


    Bis denn Seb!

    CPU: AMD Ryzen 1600 6x3,2GHz @ 3,6GHz

    Mainboard: MSI B350 Gaming Pro Carbon

    RAM: 8GB Crucial DDR4 2133MHz @ 3200MHz

    Grafikkarte: ASUS 980Ti Strix

    Netzteil: CORSAIR CX 450M

    Lenkrad: Thrustmaster T500RS

    Pedale: Thrustmaster T3PA Pro

  • Seb mein bester.

    Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben und bewundere das du einfach mal eben dein Kopf umkrempeln kannst und mit so einem Ehrgeiz an die Sache rangehst.

    Hatte selber zu kämpfen aber bei mir hat es nicht mit dem eigenen Kopf funktioniert. Anyways....

    Schade dich aus dem regelmäßigen Rennbetrieb zu "verlieren", aber uns bleiben ja die VOD´s von den geilen Rennen ;)


    Halt uns auf dem laufenden wie du Fortschritt machst vllt kannst du damit noch weitere Personen motivieren:thumbup:.


    So jetzt reichts auch bei mir .... das hat mir grad die Augen geöffnet. Besser gesagt DU hast es gemacht.

    Werde mir was überlegen um mein Ziele zu verwirklichen und meine Träume nicht nur Träume sein zu lassen!


    Ich werde euch auf dem laufenden halten!

    Um etwas zu erreichen muss man manchmal scheiße fressen. Aber man frisst die Scheiße so lange bist sie gut schmeckt, weil man etwas erreicht hat!


    Und Seb lass mich wissen wann du Lust hast auf einen Sunday Drive

    "Ein Auto ist erst dann zu schnell, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen" - Walter Röhrl


  • Danke Leute! Das ist wirklich lieb von euch :)

    Ich werde mein bestes geben:thumbup: Es ist meine Verpflichtung! im Namen Mutter Erde! Im Namen der ermordeten Tiere (Klingt vielleicht strange, aber so ist es halt wirklich^^)


    Till : Ich weiß genau was du meinst... Bei mir lag es immer an der Motivation... Nach meinen 3 wöchigem Urlaub im Mai, gleich nach 20 mins Arbeit wieder dieses Arbeitssicherheitsthema...

    Das hat schon weit das Level über Vernunft bzgl. Wirtschaftlichkeit und gesunden Menschenverstandes überschritten... Es war wie ein Blitz, der in mir Einschlug... Dieses Gefühl, mir das nicht mehr antun zu wollen, war noch sie so stark, wie in diesem Moment... Das ist jetzt genau 15 Arbeitstage her...Im Leben habe ich schon soooo viel Scheiße gefressen...Immer nur aus eigenem Verschulden natürlich... Aktuell macht mir die intensive Arbeit mehr Spaß, als alles andere!...Gerade weil ich entweder nur Scheiße fraß, oder in meinem Leben nur umher gammelte, ohne wirkliches Lebensziel....

    Ich habe für mich selbst ein Motivationsintro kreiert... Jetzt habe ich einfach Lust euch das zu zeigen^^ Ich brauche einfach mehr Spontanität und muss lernen WIRKLICH darauf zu scheißen, was Leute von mir denken und nicht nur so zu tun.... Denn das ist einer meiner größten Lebensbremsen überhaupt...... Ich hätte nie gedacht, das so ein Intro für mich selbst eine so große, positive Wirkung hat :D Mein Selbstbewusstsein war nämlich nie wirklich vorhanden, was extreme Schüchternheit verursachte...

    Es darf gerne geschmunzelt werden 8o



    Christian Frers : Ja unsere Duelle....Dieses tolle Green Hell Rennen :love: Und viele, weitere spannende Situationen ^^

    Ich musste das Rennen einfach hochladen...Es war für mich das beste Rennen von allen^^ Falls wer mal 20 mins Zeit haben sollte^^ (Komplette Rennen im Schnelldurchlauf)


    ASRock Z97 Killer|i7 4790K@4.0Ghz|Gigabyte 1080 GTX G1 Gaming|Kingston HyperX 16 GB DDR3-1600|BeQuiet Straight Power 10 700W 80+Gold|Samsung 500 GB SSD|Seagate 3TB HDD

    Asus 27" VS278Q|Oculus Rift|BeQiet Dark Base Pro 900|Win 10-64bit|CSW V2.5 (UH+GT/FormulaC/EliteP1)|CSP V3i|CS SQ Shifter|Team 6thGearRacing/SachsBiet

  • Es is immer wichtig im Leben ziele zu haben die man erreichen will. Dadurch wächst man auch, von daher kann ich Dich verstehen das du neue Herausforderung suchst und deine Ziele definierst und erreichen willst. Finde ich echt gut das du das so offen und ehrlich sagst.

    Kopf hoch und denk dran, Rückschlage sind dazu da, das man daraus Lernt & stärker hervor geht. Daher wünsche ich Dir viel Erfolg bei deinen Zielen.


    Gruß

  • Es is immer wichtig im Leben ziele zu haben die man erreichen will. Dadurch wächst man auch, von daher kann ich Dich verstehen das du neue Herausforderung suchst und deine Ziele definierst und erreichen willst. Finde ich echt gut das du das so offen und ehrlich sagst.

    Kopf hoch und denk dran, Rückschlage sind dazu da, das man daraus Lernt & stärker hervor geht. Daher wünsche ich Dir viel Erfolg bei deinen Zielen.

    dem schließe ich mich an

  • Servus Seb,

    das ist ja wirklich schade das du erst einmal deine aktive Simrace-Karriere beendest.

    Es war wirklich eine Freude mit dir zu fahren. Du bist wirklich einer der fairsten Fahrer mit denen ich auf der Strecke zu tun hatte.

    Viel Glück im weiteren Leben, was auch immer du machen möchtest. Das wird alles schon funktionieren.

    Ich hoffe wir sehen dich noch das ein oder andere mal auf der Strecke.

    derHartl

  • Alles gute für dich und deine Ziele Seb !

    OS: Windows 10 x64 | CPU: Intel Core I7-7700 K 4,2GHz 8MB Cache | GPU: 4096MB Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1 | MOBO: MSI Z270 PC MATE | RAM: 16GB Patriot Viper PC4 DDR4 3000MHz |PSU: Thermalright Macho Rev.B | Wheel: Thrustmaster T500RS | CSR Elite Edition EU |