Beiträge von Fear Factor

    Links sind tot.

    Habe gestern schon in beschiedener Quali nen Stream vom Thrustmasterstand gesehen.

    Lieder kannte man kaum etwas über Quali oder Details erkennen.

    Später konnte man ne Art Replay sehen wo der Gtr und ein Ferrari auf nasser Strecke gefahren ist.

    Also ist es schon mal implementiert.

    Mich wundert es warum Kunos nun so zaghaft ist und kein gescheites Material zeigt.

    Wäre mir lieber statt diese miesen Streams...

    Da hast du sicher Recht, denn oftmals macht man selbst Fehler. Keine Frage. Habe auch kein Problem diese zu gestehen.


    Andererseits soll es nicht vorwurfsvoll sein. Soll kein Fingerzeigen sein, sondern etwas zu sensibilisieren.

    Bei den meisten Rennen sieht man schon vorher wer gut ist wer nicht anhand der Zeiten.


    Ist jedenfall gut zu sehen, dass auch die stärkeren Fahrer Ihre Probleme haben.

    Fühle mich zwar nicht angesprochen, aber kann trotzdem etwas auf das Thema eingehen, dann kann vielleicht der eine oder andere die Sichtweise verstehen.


    Was mich angeht, da war ich im ersten Rennen recht gut dabei nur ab Mitte des Rennens hatte ich mit dem vorderen rechten Reifen zu kämpfen.

    Liegt vielleicht an der Fahrweise, vielleicht auch an dem nicht korrekten Setup oder möglicherweise an beiden.

    Jedenfalls musste ich nach und nach Plätze abgeben, denn in manchen Kurven war ich dadurch einfach langsamer.

    Habe es auch nicht mit Brechstange verteidigt, weil es sinnlos wäre und das Problem noch verschlimmert hätte.


    Klar, die Strecke ist nicht die einfachste, aber unvorbereitet war ich nicht!

    Darum lasse ich mir nicht unterstellen, dass ich zu wenig geübt habe.

    Habe die mir zur Verfügung stehende Zeit genutzt und geübt.

    Dass es nicht 200 Runden geworden sind, ist es halt so.


    Im zwieten Rennen war ich auf Startplatz 2 bedingt durch das Reifenproblem aus dem ersten Rennen.

    Ist ja auch nicht schlimm. Dann ging es los und in irgendeiner Runde machte Ralle einen Fehler und ich konnte somit ungestört nach Vorne fahren.

    Konnte so einige Runden Vorne bleiben.

    Heiko und Schossi haben mich dann überholen können.

    Die waren auch halt schneller.


    Kurz darauf lief die Kolonne der Schnelleren auf mich auf und da bin ich der Einsicht, dass ich da nicht grossartig Widerstand leisten muss, weil es nicht bringt.

    Wenn ich weiß, dass ich unterlegen bin, dann muss ich die hinteren nicht aufhalten.

    In der letzten Kurve wurde ich zumindest unsanft zur Seite geschoben, aber wenigstens konnte ich auf dem kurzen gepflasterten Stück mein Auto noch gehalten.

    Musste nicht unbedingt sein.

    Kampf hin oder her. Karosseriekontakt ist soweit ok, aber komplett von der Fahrspur geschoben zu werden nicht,


    Paar Kurven später gab es dann leider eine ungünstige Situation, dass ich einen oder zwei neben mir hatte und in der daruaffolgenden Kurve ausserhalb der Idealllinie lag... da bin ich so fair, dass ich den Leuten nicht zwischengrätsche und einen Zusammenstoss riskiere.

    Ausgerechnet war es die Schikane und dadurch wurde ich etwas ausserhalb der Strecke getragen und naja... gleiche mehrere Plätze verloren.

    Nur wegen der Rücksicht. Hätte ich stur reingezogen und einen getroffen hätte etc. gäbe es dann da ein großes Geschrei...

    Die Schnelleren haben aber natürlich das Bestreben soweit nach Vorne zu kommen und ein langsamerer Fahrer der das Feld verlangsamt oder aufhält, ist natürich ein Hindernis.

    Aber würde der eine oder andere Fahrer etwas Geduld aufbringen, dann könnte man ruhig auf der nächsten Geraden oder vor einer Kurve überholen.


    Nachher kam noch das Reifenproblem wieder und so schleppte mich von Kurve zu Kurve. Kurz vor Schluss war die Kampfgruppe wieder hinter mir und wollte es mir nicht wieder antutn, daher habe 2-3 Runden vor Schluss das Auto in der Box abgestellt. Gabs ja eh nichts mehr wo man kämpfen könnte.....


    Habe schon gestern im Ts gesagt, dass es für mich die letzte Austragung solchen Rennformats (Fahrerfeldumdrehung) sein wird.

    Fahre die ausstehenden Renne noch zu Ende.

    Leider hat sich vom damaligen TT-Cup nichts verbessert, daher werde ich das Frustrisiko begrenzen und an solchen Rennformaten erst garnicht teilnehmen.

    Habe mal wieder was cooles. Mir hat es gefallen alleine schon, weil ich mich für die Technik interessiere, aber auch weil ich die Corvette liebe :)

    Und hier kann man sehr gut sehen wie so ein Corvette-Motor zusammengebaut wird. Sehr geil!




    DIRT RALLY FUNEVENT 04.06. bis 09.06.2018

    DR1.JPG


    Für die jennigen die Lust haben just 4 fun paar Etappen zu fahren und Zeiten hinterher jagen, dann hier melden:

    GSG Schwitzbude

    https://www.dirtgame.com/de/leagues


    Interessierte Fahrer müssen sich anmelden und ich schalte euch dann frei.


    Event startet von 04.06.2018 um 21 Uhr und geht bis 09.06.2018.


    Es werdem Fahrzeuge der 2000er-Gruppe gefahren.


    Ps. Nicht wundern, vor der ersten Etappe hat man keinen Servicebereich! Dieser ist nach der zweiten Etappe.

    Toll. Hab ein Eigentor geschossen... natürlich kurz vorm Renne muss Frau um die Ecke kommen und Probleme wegen Laptop melden, weil sie umbedingt da was machen muss.

    Habe es zum Laufen gebracht und habe vergessen den Seat Setup fürs Rennen mit Sprit zu füllen.

    Kurz nach der Kuppe hat jemand derbe verzögert und ich wollte dem Vordermann nicht reinfahren.

    Beim Bremsen hats die Karre umgedreht (wegen Curb) und so ist es vorbei gewesen. Halbe Runde später die Meldung wegen Spritmangel.... :rolleyes:

    Habe mich auf die Strecke gefreut und dann so ne Scheisse:cursing:

    Habe hier mal ganz cooles... manche mögen JP nicht, aber hier sind ziemlich coole Sachen dabei. ;)

    Audi ist zwar nicht so mein Ding, aber die haben ne schöne Aktion gemacht und es macht Spass diese seltenen Autos in Action zu sehen.


    Pikes Peak mit dem Clubsport und noch nen schönenen "Gast" :)


    Wörther See Tour


    Auf der Nordschleife


    Der S1 ist einfach übelst!!!! ^^8)