Angepinnt Infothread zur neuen GSG Green Hell Meisterschaft 2016/2017

    TS Viewer

    Wer ist online?

    23 Gäste

    Neue Mitglieder

      Infothread zur neuen GSG Green Hell Meisterschaft 2016/2017



      Es finden 2 Testrennen statt (17.9. und 24.9). Nutzt diese Rennen um euch für ein Fahrzeug zu entscheiden!
      Denn es wird keine Fahrzeug oder Skinwechsel während der Saison geben!

      Es werden 10 Rennen (1 pro Monat) gefahren (9x VLN und 1x24h).

      Erlaubte Fahrzeuge sind die originalen GT2 und GT3 Fahrzeuge!

      Hier geht es zur Anmeldung:
      Anmeldung

      Hier findet Ihr das Reglement:
      Reglement

      Den neuen Sync gibt es in unserem TS!

      !!Anleitung zur Termin Anmeldung!!
      Wer sich nicht für jedes Rennen erneut über die Termine Anmeldet, wird nicht für das nächste Rennen
      zugelassen. Dann wird der Platz weiter gegeben! Diese Anmeldung hat nichts mit der allgemeinen Anmeldung im VLN Anmeldethread zu tun!
      Es dienst lediglich der Startplatz Vergabe für das anstehende Rennen!

      Fahrertabelle:
      clanfactorliga.de/db-base/AC/W…Fahrertabelle_NOS_All.png

      Fahrertabelle GT2/GT3
      clanfactorliga.de/db-base/AC/W…/Fahrertabelle_NOS_GT.png

      Teamtabelle GT2/GT3
      clanfactorliga.de/db-base/AC/W…OS/Teamtabelle_NOS_GT.png



      Aftershave ist nicht das Gegenteil von Mundwasser!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Siggi de la Hoff“ ()

      Welches Layout wird den nun gefahren? Die 24H Variante oder die VLN ?

      Wenn diese Information bereits irgendwo stand, dann habe ich diese nicht gesehen golly

      Weitere Anmerkungen grumble Ich haue einfach raus was mir gerade dazu einfällt.

      Warum wird diese Meisterschaft wieder so in die Länge gezogen? Das Ende bzw. der letzte Lauf ist nächstes Jahr im Juli? Bis dahin haben wir wieder zig updates im Spiel und an den Autos. Zwischen den einzelnen Läufen sind teilweise bis zu sechs Wochen bis zum nächsten Rennen?!


      :thumbup: "GSG" GT3 Champion 2016 :thumbup: "GSG" GT4 Champion 2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tobias T.“ ()

      Da steht ja das Siggis Version gefahren wird, falls Siggi eine VLN Variante machen könnte wäre das auch prima. ( Nur auch mal laut gedacht).

      Soviel ich gestern mitbekommen habe wurde auch auf die Termine der Crazy Racers geschaut, korrigiere mich Guido wenn ich da falsch liege...
      Ausserdem wird ja die Meisterschaft mit dem Praga R1 auch noch gefahren als ersatz bis der Porsche kommt!
      OS: Windows 10 x64 | CPU: Intel Xeon E3-1240 V2 4x3,4GHz 8MB Cache | GPU: 4096MB Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1 | MOBO: Gigabyte GA-Z77-D3H | RAM: 16GB Corsair Vengeance DDR3-1600 | PSU: Bequiet 550W | Wheel: Thrustmaster T500RS | CSR Elite Edition EU |

      Tobias T. schrieb:



      Weitere Anmerkungen grumble Ich haue einfach raus was mir gerade dazu einfällt.

      Warum wird diese Meisterschaft wieder so in die Länge gezogen? Das Ende bzw. der letzte Lauf ist nächstes Jahr im Juli? Bis dahin haben wir wieder zig updates im Spiel und an den Autos. Zwischen den einzelnen Läufen sind teilweise bis zu sechs Wochen bis zum nächsten Rennen?!


      Guter einwand, war nicht genau das der Grund für den Neustart?
      Vor allem wird es ja nicht bei updates und BoP änderungen an den Autos bleiben, es kommen ja bis dahin sicher wieder ein paar neue
      (BMW M6 GT3, Audi R8 LMS, Porsche 991 GT3-R, um mal ein paar beispiele zu nennen)
      Diesbezüglich sollte man sich nochmal gedanken machen.

      Zum Layout, Michael meinte gestern im TS, als ich eine ähnliche frage hatte, das beide im Wechsel gefahren werden (was ich Persönlich cool fänd 8) )
      Genau ja, das habe ich ganz vergessen. Es kommen auch noch neue GT3 Autos, die sind ja schon bestätigt.

      Bin ich eigentlich so der einzige hier der sich so die ein oder anderern Gedanken dazu macht? Manchmal kommt es mir so vor^^ Aber wie schon des öfteren erwähnt war und bleibe ich so und gebe stets meinen Senf dazu wenn ich der Meinung bin das man gewisse Sachen evtl nochmals überdenken sollte.

      Mein Vorschlag. Diese Meisterschaft auf 7 Läufe kompensieren wovon 6 auf der VLN und eines als Spezialevent auf der 24H Variante gefahren wird. Die Rennen in einem zweiwöchigen Rhythmus fahren damit man diese auch zeitnah wieder abschließen kann um dann wieder eine neue Green Hell Meisterschaft zu starten, sonst wird auch dieses nicht zu Ende gefahren da weitere GT3 Autos hinzukommen, neue Patches die BoP verändern.

      Den dieses Format wird meiner Meinung nach nicht langweilig da Nordschleife. Geht immer und immer und immer wieder.


      :thumbup: "GSG" GT3 Champion 2016 :thumbup: "GSG" GT4 Champion 2017
      Absolut dafür :thumbsup:

      Ob sich der 2 Wochen Rythmus halten lassen wird ist sone sache.
      Zumindest wenn man ein wenig auf andere Ligen Rücksicht nehmen möchte muss sicherlich der ein oder andere Kompromiss gefunden werden ;)

      Und nein, wie du siehst bist du nicht der einzige der sich gedanken macht, hatte ja im Umfrage Thread (bezüglich neustart der GHC) schon was dazu geschrieben gehabt, wurde nur nicht weiter (Okay, eigendlich garnicht XD) darauf eingegangen.
      Und vor allem nicht rechteckig, sieht 1. meist nicht wirklich toll aus und nimmt 2. zu viel platz weg.
      Quadratisch ist deutlich besser, leicht hochkannt geht auch noch.
      Ansonsten kommen, dezente (!), Farbakzente immer gut, wobei ich mich da auf die Startnummern konzentrieren würde.
      Hat dann auch den vorteil das das ganze Easy für Multi Class Rennen verwendet werden kann.

      Sieht dann am ende etwa so aus



      Schlicht und nicht zu aufdringlich, zusätzlicher vorteil, macht das Design nicht kaputt ;)

      Tobias T. schrieb:



      Warum wird diese Meisterschaft wieder so in die Länge gezogen? Das Ende bzw. der letzte Lauf ist nächstes Jahr im Juli? Bis dahin haben wir wieder zig updates im Spiel und an den Autos. Zwischen den einzelnen Läufen sind teilweise bis zu sechs Wochen bis zum nächsten Rennen?!


      Mir ist da eine Idee gekommen wie man das ganze auch lösen könnte.
      Wir Splitten einfach die Saison und machen 2 daraus.
      So könnte man nach 5 Rennen einen Cut machen, und startet die Meisterschaft ab dem 6. Neu.
      So hätte jeder, wenn er denn möchte, die möglichkeit nochmal das Auto zu wechseln und keiner hätte einen nachteil
      weil das bisherige Auto was man gefahren ist, durch updates seitend Kunos, eventuell nichtmehr konkurenzfähig ist.
      Ein zusätzlicher vorteil währe das man so evaluieren könnte wieviele Fahrer im durchschnitt am Start waren und ob es dann überhaupt noch sinn macht
      das ganze weiterzuführen ;)

      So könnte man auch ohne Probleme am "1 mal im Monat" konzept festhalten.
      Zwischen beiden Saisons würde ich sogar nen Monat Pause machen.
      Hier mal nen Kalender Konzept, wie ich das machen würde.

      Saison 1
      1. Lauf: 01.10.2016 - 10 Runden Nordschleife VLN
      2. Lauf: 12.11.2016 - 10 Runden Nordschleife VLN
      3. Lauf: 03.12.2016 - 12 Runden Nordschleife 24H
      4. Lauf: 21.01.2017 - 10 Runden Nordschleife VLN
      5. Lauf: 18.02.2017 - 10 Runden Nordschleife VLN
      -----------------------------------------------------------
      Saison 2
      1. Lauf: 08.04.2017 - 10 Runden Nordschleife VLN
      2. Lauf: 06.05.2017 - 10 Runden Nordschleife VLN
      3. Lauf: 03.06.2017 - 12 Runden Nordschleife 24H
      4. Lauf: 01.07.2017 - 10 Runden Nordschleife VLN
      5. Lauf: 05.08.2017 - 10 Runden Nordschleife VLN

      So hätten wir jetzt auch nen Punkt welcher im Reglement (immernoch) fehlt, und zwar die Rennlänge.

      Auch würde ich noch änderungen in sachen "Erfolgsballast" vornehmen.
      Denn aktuell hätte man bei einem Starterfeld von 12 Fahrzeugen quasi kaum eine Möglichkeit die Kilos auch mal abzubauen.
      Ich würde hier sagen das man bis P5 Kilos ins Auto bekommt und ab P6 diese auch wieder abbauen kann.
      Denn so hat man auchmal die möglichkeit etwas Taktischer an ein Rennen ranzugehen ;)

      Diese Regel das man im Team das gleiche Fahrzeug fahren MUSS würde ich ebenfalls, zumindest etwas, lockern.
      Hier würde ich sagen das die Fahrzeuge innerhalb eines Teams vom gleichen Hersteller sein müssen.
      Soll heißen man könnte innerhalb eines Teams z.B. mit dem BMW M3 GT2 und dem BMW Z4 GT3 fahren, nicht aber z.B. mit nem M3 und einer Corvette.
      Das würde noch ein bissel mehr Fahrzeugvielfallt rein bringen.

      Das Konzept der Serie, wie es bisher geplant ist, hat Potenzial, ist aber für meinen geschmack noch nicht 100%ig durchdacht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nemesis“ ()

      Hi,

      nur eine kleine Anmerkung.

      Nachdem der erste Lauf der Green Hell Meisterschaft vorbei ist wäre es klasse wenn jemand der Server bereits für das zweite Rennen vorbereiten könnte. Ich weiß es ist noch nicht einmal 24 Stunden her wo das letzte Rennen beendet worden ist^^

      - Server auf VLN Variante mit Shortcut umstellen
      - Fahrer per Entrylist mit Strafgewichten einstellen
      - Serverbestzeiten reseten

      Danke,


      :thumbup: "GSG" GT3 Champion 2016 :thumbup: "GSG" GT4 Champion 2017